Dögginger Landfrauen


Liebe Frauen, lasst es euch sagen:
Habt ihr den Mut, die ersten Schritte zu wagen?
Gemeinschaft – Spaß – nette Leute –
Wir wollen nicht lange reden…
Bei den Dögginger Landfrauen kannst du echt was erleben.

Für neue Ideen da sind wir offen.
Auf dein Interesse wir einfach hoffen.
Schau dir doch an unser Programm -
und sagt es Dir zu, dann melde Dich an.

Bist du schon älter, oder auch noch ganz jung:
Wir suchen Frauen mit viel Schwung.
Anruf oder Mail genügt -
du bekommst eine Antwort ganz vergnügt.

Für alle Frauen, die schon sind dabei,
gilt einfach immer: Redet frei.
Gemeinschaft lebt von Ideen und Gedanken -
in Döggingen gibt’s keine Schranken.

Wir freuen uns auf eure Zuschriften!

Abgesagt

Liebe Landfrauen und Interessierte,

aufgrund der aktuellen Lage sind vorerst alle Veranstaltungen abgesagt. Unsere Generalversammlung wird evtl. im Laufe des Jahres nachgeholt. Neuigkeiten erfahrt ihr hier, oder über die Stadtnachrichten und die WhatsApp-Gruppe. Wer dort noch nicht dabei ist, gerne kurz melden.

Euer Vorstands-Team

Jahresprogramm

2020

Ausführliche Informationen zur Durchführung und Festlegung der Termine entnehmen Sie bitte zu gegebener Zeit den Stadtnachrichten oder der Presse.

Landfrauen-Lied Döggingen

1. Am Rand des Schwarzwalds, auf der Baar, da liegt ein schöner Ort. Ein Kreisverkehr führt dich hinein, die Bundesstraße bringt dich fort. Nach Freiburg durch den Tunnel fort, Autos fahren nicht mehr durch den Ort. Sie fahren fort, sie fahren fort, sie fahren nicht mehr durch den Ort.

2. Der Kirchturm hoch zum Himmel zeigt, die Häuser drum herum. Die Landschaft sich zur Schlucht hin neigt, die Alpensicht, die macht dich stumm. Am Berg die Aussicht wunderbar, so schön, wie’s niemals vorher war. Kehr ein, kehr ein, kehr ein, kehr ein, kehr ein, in Döggingen kehre ein.

3. Im Gauchachtal und drum herum, da gibt es viel zu sehn. Die Gauchach führt das Wasser dort, wo schöne Mühlen steh`n. Das Wasser plätschert vor sich hin, wo Wanderer zu Hause sind. Es fließt dahin, es fließt dahin, das Wasser fließt zur Wutach hin.

4. Am Bach da blüh`n die Schneeglöckchen, im Wald der Frauenschuh. Im Busch der würz`ge Bärlauch riecht, am Friedenskreuz kommst du zur Ruh. Du setzt dich einfach auf die Bank und sagst dem Herrgott: Vielen Dank! Ich bin daheim, ich bin daheim, Döggingen soll meine Heimat sein.

5. Die Landfrauen im Dorf sind bekannt und sind auch sehr aktiv. Sie tragen zur Gemeinschaft bei und singen euch dies Lied. Ob Weiterbildung, Sport und Fest, wir geben stets das Allerbest. Wir geben stets das Allerbest für unsren Ort und für uns`re Gäst.

Februar 2009

Text: Landfrauen Döggingen

Melodie: Hoch Badnerland

Verein & Vorstand

Roswitha Hirt, Beisitzerin
Isolde Martin, 2. Ansprechpartnerin
Nicole Bock, Schriftführerin
Svenja Grieshaber, Beisitzerin
Paula Grieshaber, Kassiererin
Brunhilde Rosenstiel, 1. Ansprechpartnerin
Cornelia Wehinger, Beisitzerin
Susanne Faller, Beisitzerin
Daniela Grieshaber, Beisitzerin

Namen und Positionen von links:

Roswitha Hirt, Beisitzerin | Isolde Martin, 2. Ansprechpartnerin | Nicole Bock, Schriftführerin | Svenja Grieshaber, Beisitzerin | Paula Grieshaber, Kassiererin | Brunhilde Rosenstiel, 1. Ansprechpartnerin | Cornelia Wehinger, Beisitzerin | Susanne Faller, Beisitzerin | Daniela Grieshaber, Beisitzerin